Akademie Rückenwind, Kaufbeuren, Bad Wörishofen, Mindelheim, Yoga, Kräuter, Ernährung, Sport, Singen
Gast: Wildkräuterseminar

Danke für das interessante Wildkräuterseminar. Wir waren überrascht von der Vielfalt an essbaren Pflanzen und haben erfahren, wieviel Energie und gesundheitsfördernde Wirkstoffe in den Wildkräutern stecken. Beim Sammeln und anschließendem Kochen schmeckten wir die unterschiedlichen Aromen. Zwischendurch relaxten wir bei Joga und Meditation und wurden mit gesunden Speisen aus der Natur verwöhnt.

Es war ein sehr erholsames und abwechslungsreiches Wochenende, bei dem wir lauter nette Menschen kennenlernen durften.

Glücklich und mit den besten Vorsätzen kehrten wir zurück, um das Gelernte in die Tat umzusetzen.

Irmgard und Maria


Samstag, 29. April 2017
Gästebuch: Ayurveda Tagesseminar

Welch schöner Ort zum Krafttanken. Danke für den erfahrungsreichen Tag und die vielen Anregungen, die ich bekommen habe.
Ich wünsche euch weiterhin wunderbare Seminare und bis bald sag ich da nur!!!


Freitag, 28. April 2017
Gast: Joga mit Anelie

Liebe Amelie

ich danke Dir für Deine überaus angenehmen Jogastunden. Schon nach der Teilnahme an wenigen Stunden bin ich wieder viel beweglicher, meine Rückenschmerzen werden weniger und ich kann wieder besser laufen.

Die Atmosphäre in Eurem Stadl ist toll! Mach weiter so.

Liebe Grüße, Elisabeth


Montag, 03. April 2017
Rita und Wolfgang: Unsere Synergiewoche

Während unserer sonnigen Synergiewoche haben wir uns immer wieder auf die Kräuterwanderungen mit Bertlies gefreut. Mit Begeisterung, Freude und Witz hat sie uns von Kräutern, Bäumen, dem Biophilia-Effekt und Vielem mehr erzählt.

 

Im neuen Stadel und auf dem Holzsteg am See waren wir zum Yoga mit Amelie. Das ist Entspannung und Freude pur. Und abends dann noch der Sonnenuntergang am See in all seinen wunderbaren Farben.

 

Als Sporteinheiten gab es Waldlauf mit Matthias oder Stabilisationsübungen. Und dann noch das Singen für die Seele mit Amelie und ihrer Gitarre. Einmal auch am See - in dieser herrlichen Umgebung.

 

Dann gab's Lagerfeuer (mit Feuerstein und Zunder selbst entfacht) mit Stockbrot und selbst gemachtem Eintopf mit Wildkräutern im Kessel über dem Feuer. Wir haben gemeinsam die Kräuter gesucht und zusammen mit Monika gekocht. Und es hat alles richtig viel Spaß gemacht und richtig gut geschmeckt.

 

Mit dem Yoga machen wir bereits hier weiter. Und in unserem Essen findet man so manche Wildkräuter wieder, die uns Bertlies gezeigt hat.

 

Zu all dem haben wir interessante und sympathische Menschen kennen gelernt. Nach so einer intensiven Woche mit täglich 8 bis 10 gemeinsamen Stunden fällt dann der Abschied schon schwer. Vor allem nach der schönen Abschlussrunde und der gefühlvollen Meditation im Wald bei strahlendem Sonnenschein. laughingcoollaughing

 

Herzlichen Dank an alle und alles Liebe, Rita und Wolfgang

 


Sonntag, 16. Oktober 2016
Annika: Synergiewoche

Ich bin wieder in meinem Alltag angekommen und wollte mich hier noch einmal dafür bedanken, dass ich eine Woche auftanken konnte bei euch!


Es ist nicht leicht alles Neue umzusetzen, aber ein paar Kleinigkeiten, die einen großen Unterschied machen, konnte ich mir bewahren.
 
Außerdem bin ich mächtig stolz, wenn ich am Wegrand eine Pflanze entdecke, die ich benennen kann und sogar weiß, wofür sie gut ist. 
 
Es ist etwas ganz besonderes, wenn 4 Menschen so viel Wissen und Leidenschaft zusammenbringen und das alles mit uns teilen. Ich vermisse das gute Essen und den Ausblick ins Grüne durch die riesige Glasfront beim Yoga üben. Und wenn dann auch noch die Enten vorbeigewatschelt kommen....
 
Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder! 
Danke für alles.

 


Mittwoch, 12. Oktober 2016
 
Powered by Phoca Guestbook

Eingabeformular
 

Sicherheitsabfrage